Der Tagesspiegel :   NACHRICHTEN  

Amok-Trittbrettfahrer verurteilt

Potsdam - Nach dem Amoklauf von Winnenden haben auch in Brandenburg zahlreiche Jugendliche Straftaten an Schulen angedroht. Gegen mehr als ein Dutzend „Trittbrettfahrer“ seien vergangene Woche vereinfachte Jugendverfahren vor Gerichten geführt worden, teilte das Justizministerium am Dienstag mit. Die jungen Täter wurden bei den beschleunigten Verfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten verurteilt. In den meisten Fällen wurde Jugendarrest angeordnet und kurzfristig vollstreckt. Justizministerin Beate Blechinger (CDU) sagte, ein kurz nach der Tat verhängter ein- bis zweiwöchiger Jugendarrest könne pädagogisch sinnvoller sein als die Verurteilung zu zehn Monaten Jugendstrafe, auf die der Täter ein halbes Jahr warten müsse. ddp

50-Jähriger stirbt nach Dachsturz

Eisenhüttenstadt - Ein 50-Jähriger ist am Dienstag in Eisenhüttenstadt von einem Hausdach gestürzt und an seinen schweren Kopfverletzungen gestorben. Anwohner hätten den Mann schwer verletzt im Innenhof entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann starb noch am Unfallort. Eine Obduktion wurde angeordnet. ddp

Grüne gegen unterirdische CO2-Lager Berlin - Die Brandenburger Grünen-Bundestagsabgeordnete Cornelia Behm hat die Bundesregierung aufgefordert, den Gesetzentwurf zur unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid (CO2) zurückzuziehen. Der Entwurf sei mit heißer Nadel gestrickt, kritisierte Behm am Dienstag in Berlin. Am diesem Mittwoch will sich das Bundeskabinett mit dem Papier befassen. Behm sagte, bei der sogenannten CCS-Technologie zur Abscheidung und unterirdischen Lagerung von CO2 dürfe die Sicherheit nicht den Geschäftsinteressen des Energiekonzerns Vattenfall geopfert werden. Im vorliegenden Entwurf würden die Risiken auf den Steuerzahler abgewälzt. Die Grünen fordern ein Gesetz, nachdem die Konzerne deutlich länger haften und das Verursacherprinzip umfassend angewandt wird. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben