Der Tagesspiegel : 14 weitere Betriebe nach Nitrofen-Tests entsperrt

NAME

Potsdam. Das Agrarministerium hat die Sperre wegen Nitrofen-Verdachts gegen 14 weitere Betriebe aufgehoben. Auf Grund von Laborproben könne ausgeschlossen werden, dass die Höfe mit verseuchtem Getreide in Berührung gekommen sind, sagte Ministeriumssprecher Jens-Uwe Schade. Derzeit würden noch Futtermittelproben aus 18 Betrieben untersucht, gegen die das Vermarktungsverbot noch nicht aufgehoben wurde. Am Freitag hatte das Ministerium, wie berichtet, bereits sechs Betriebe entsperrt.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben