Der Tagesspiegel : 19-Jähriger nach Überfall auf China-Imbiss gefasst

Nach dem Überfall auf einen China-Imbiss in Berlin-Schöneberg ist am späten Donnerstagabend ein 19-Jähriger gefasst worden. Er hatte mit einem Messer einen 21 Jahre alten Angestellten in dem Imbiss in der Hauptstraße bedroht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Nach dem Überfall auf einen China-Imbiss in Berlin-Schöneberg ist am späten Donnerstagabend ein 19-Jähriger gefasst worden. Er hatte mit einem Messer einen 21 Jahre alten Angestellten in dem Imbiss in der Hauptstraße bedroht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dadurch erpresste er die Herausgabe von Bargeld. Kurze Zeit später konnte er in Tatortnähe mit seiner Beute festgenommen werden. Über deren Höhe machte die Polizei wie üblich keine Angaben. Der Überfallene blieb unverletzt.