Der Tagesspiegel : 20-Jährige verletzen Bahnmitarbeiter

In der Nacht zum Montag haben zwei Berliner einen Bahn-Mitarbeiter angegriffen und leicht verletzt. Die Polizei teilte am Montag mit, die beiden 20-Jährigen hätten zuvor versucht, einen Fahrkartenentwerter am Bahnhof Alexanderplatz zu demolieren. Dabei wurden sie von Bahn-Mitarbeitern erwischt.

Berlin (dpa/bb)In der Nacht zum Montag haben zwei Berliner einen Bahn-Mitarbeiter angegriffen und leicht verletzt. Die Polizei teilte am Montag mit, die beiden 20-Jährigen hätten zuvor versucht, einen Fahrkartenentwerter am Bahnhof Alexanderplatz zu demolieren. Dabei wurden sie von Bahn-Mitarbeitern erwischt. Einer der beiden Täter wurde festgehalten. Der zweite alkoholisierte Mann flüchtete, wurde aber später unter heftiger Gegenwehr von der Polizei gefasst. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurden eingeleitet.