Der Tagesspiegel : 20-Jährige vernachlässigte Kleinkinder

-

Fürstenwalde – Erneut sind in Ostbrandenburg zwei Kleinkinder von ihrer Mutter vernachlässigt worden. Polizeibeamte fanden die beiden Jungen am Sonntagabend allein in der völlig verwahrlosten Wohnung. Die knapp drei und eineinhalb Jahre alten Kinder lagen in ihren Exkrementen im verschimmelten Kinderbett, teilte die Polizei. Die Beamten erstatteten Anzeige gegen die 20jährige Mutter. Die Kinder kamen in ein Krankenhaus. Die Kinder hatten wunde Stellen, da die Mutter offensichtlich die Windeln zu selten wechselte. Die Geschwister wurden in medizinische und behördliche Obhut gebracht. Nach ersten Erkenntnissen waren das Jugendamt und der Kindergarten über die nicht ausreichende Fürsorge informiert. So seien bei dem älteren Kind Verhaltensstörungen in der Kita bemerkt und eine Überweisung zu einem Spezialisten veranlasst worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben