2007.07.16 Neuss : Heimspiel ohne Ammermüller

Am kommenden Wochenende muss Michael Ammermüller wegen einer Handverletzung auf sein Heimspiel auf dem Nürburgring verzichten. Der GP2-Pilot wird vom Schweizer Sebastien Buemi vertreten.

nas
Michael Ammermüller muss passen

Das GP2-Rennen am kommenden Wochenende findet ohne den Pilot Michael Ammermüller statt. Aufgrund seiner Handverletzung, die noch nicht richtig verheilt ist, muss Ammermüller auf sein Heimspiel verzichten. Wie Red Bull am Montag vermeldete, wird der Schweizer Sebastien Buemi anstelle des Formel-1-Testpiloten beim Großen Preis von Europa starten.

Der Bayer aus Pocking hatte beim GP2-Saisonauftakt im April in Bahrain einen Kahnbeinbruch erlitten und danach mehrere Wochen pausieren müssen. Nach seinem Comeback in Silverstone Anfang Juli, bei dem er ohne Punkte blieb, muss er jetzt erneut eine Auszeit nehmen, um die Funktion seiner Hand wieder völlig herzustellen.