2007.08.03 Neuss : Lokalmatador Grönholm in Finnland nicht zu stoppen

In der Heimat fährt Marcus Grönholm der Konkurrenz im Ford Focus davon. Der WM-Gesamtführende liegt bei der Finnland-Rallye vor Landsmann und Teamkollege Mikko Hirvonen vorn, Weltmeister Sebastien Loeb ist Dritter.

chle1
Marcus Grönholm macht Konkurrenz in Finnland nass

Ein Zweikampf der Lokalmatadoren zeichnet sich nach dem zweiten Tag der Finnland-Rallye ab. Nach elf Wertungsprüfungen liegt der WM-Gesamtführende Marcus Grönholm in 1:05:18,5 Stunden vorn, direkt dahinter folgt Landsmann Mikko Hirvonen mit 4,4 Sekunden Rückstand. Den dritten Platz belegt Weltmeister Sebastien Loeb aus Frankreich, der 20,2 Sekunden Abstand zur Spitze hat.

Ford-Pilot Grönholm, der nach der fünften Wertungsprüfung die Führung übernahm, peilt damit seinen siebten Sieg in den vergangenen acht Jahren bei der Finnland-Rallye an. In der WM-Wertung liegt der Ex-Weltmeister mit 65 Zählern derzeit neun Punkte vor Loeb.