2007.09.07 Neuss : Stuck Junior auf dem zweiten Startplatz

Johannes Stuck nimmt die dritte Auflage der 24 Stunden von Silverstone aus der ersten Startreihe in Angriff. Der 21-Jährige fuhr mit Dieter Quester im Qualifying auf den zweiten Platz.

cleu1
Johannes Stuck fährt auf den zweiten Platz

Johannes Stuck (Mauren), 21 Jahre alter Sohn von Rennlegende Hans-Joachim Stuck, hat sich bei der dritten Auflage der 24 Stunden von Silverstone (Start am Samstag, 16.30 Uhr MESZ) gemeinsam mit Altstar Dieter Quester (Österreich), Porsche-Carrera-Cup-Gewinner Dirk Werner (Kissenbrück) und Lokalmatador Jamie Campbell-Walter (Großbritannien) den zweiten Startplatz gesichert.

Das Quartett war in einem BMW Z4 M-Coupe mit 1:54,219 Minuten nur 0,192 Sekunden langsamer als vier Briten in einem Mosler GT3 RS (1:54,027).