2007.10.02 Neuss : Nürburgring GmbH investiert in die Sicherheit

Der Nürburgring wird weiter modernisiert. Vor allem die Sicherheit steht dabei im Vordergrund. Insgesamt will die Nürburgring GmbH in den kommenden drei Jahren rund drei Millionen Euro in die Sicherheit investieren.

usc1
Der Nürburgring soll sicherer werden

Sicherheit wird am Nürburgring auch weiterhin groß geschrieben. In den kommenden drei Jahren werden für rund drei Millionen Euro rund um die Nordschleife 13 Kilometer Dreifach-Leitplanken und 14 Kilometer Sicherheitszäune neu errichtet bzw. aufgestockt.

Von Dezember 2007 bis März 2008 erfolgen die Arbeiten direkt auf der Nordschleife. Bereits zur Motorsport-Saison 2008 sollen die Bauarbeiten beendet sein. "Wir machen hier einen notwendigen Schritt, um die Nordschleife als permanente Rennstrecke für den Motorsport und als Teststrecke für die Industrie auch in Zukunft so nutzen zu können", erklärt Hauptgeschäftsführer Walter Kafitz.

Die Kosten bringt zur Hälfte die Nürburgring GmbH auf. Für die andere Hälfte setzte sich der Verein "Ja zum Nürburgring" ein, der den Betrag durch Spendensammlungen akquirierte.