2007.10.05 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 5. Oktober

Bundestrainer Joachim Löw gibt heute in Frankfurt ab 12.00 Uhr das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele am 13. und 17. Oktober gegen Irland und Tschechien bekannt.

are1
Löw gibt heute den Kader bekannt

Bundestrainer Joachim Löw gibt heute in einer Pressekonferenz in Frankfurt ab 12.00 Uhr das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele am 13. und 17. Oktober gegen Irland beziehungsweise Tschechien bekannt.

In der Fußball-Bundesliga steht zum Auftakt des 9. Spieltages heute um 20.30 Uhr das Westduell zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Bochum auf dem Programm. Beide Teams stehen im Tabellen-Keller. Dagegen haben in den Freitagsspielen der 2. Bundesliga gleich drei Teams die Chance, jeweils mit Siegen Tabellenführer SC Freiburg vorerst zu überflügeln. Als direkte Konkurrenten stehen sich dabei die SpVgg Greuther Fürth und der SV Wehen Wiesbaden gegenüber. Dagegen muss 1860 München beim abstiegsbedrohten FC Carl Zeiss Jena antreten. Um den Anschluss an die Spitze kämpfen der 1. FC Köln und Kickers Offenbach. Die Spiele beginnen um 18.00 Uhr.

Am heutigen 10. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga kommt es an der Wedau zum Duell zwischen Schlusslicht Füchse Duisburg und Tabellenführer Frankfurt Lions. Ebenfalls ab 19.30 Uhr spielen DEG Metro Stars gegen Augsburger Panther, ERC Ingolstadt - Hannover Scorpions, Straubing Tigers - EHC Wolfsburg, Krefeld Pinguine - Adler Mannheim, Iserlohn Roosters - Kölner Haie und Hamburg Freezers gegen Sinupret Ice Tigers Nürnberg.

Bei den Fecht-Weltmeisterschaften im russischen St. Petersburg beginnen heute die Teamwettbewerbe, nachdem es in den Einzelkonkurrenzen für die deutschen Starter je zweimal Gold und Bronze gab. Heute machen die Florett-Herren bereits ab 6.30 Uhr den Auftakt, ab 7.40 Uhr sind die Säbelfechterinnen auf der Planche. Die Finals beginnen um 15.30 Uhr.

Die Formel-1-WM gastiert am Wochenende beim Großen Preis von China. Für den 16. WM-Lauf am Sonntag in Schanghai wird heute im Freien Training gestartet.

Die Tischtennis-Elite ist am Wochenende in Sachsen-Anhalt zu Gast. Dort beginnt heute der World Team Cup in Magdeburg.

In der Basketball-Bundesliga steht heute eine Begegnung des 1. Spieltages auf dem Programm. Dabei kommt es ab 20.00 Uhr zum Vergleich zwischen Gastgeber Walter Tigers Tübingen und dem TBB Trier.

Die Handballer des deutschen Vizemeisters HSV Hamburg bestreiten heute das zweite Spiel der Vereinsgeschichte in der Champions League. Nach dem erfolgreichen Start im ersten Gruppenspiel vor eigener Kulisse muss der HSV heute um 17.00 Uhr bei Medwedi Moskau in Russland antreten.