2007.10.05 Neuss : DSV formiert 33-köpfiges Schwimmteam für Peking

Noch zehn Monate und in Peking beginnen die Olympischen Spiele. Aus diesem Anlass hat Sportdirektor Örjan Madsen ein 33-köpfiges Schwimmteam des DSV zusammengestellt, darunter Europameisterin Britta Steffen.

jsor2
Europameisterin Britta Steffen ist Bestandteil des Top Teams für Peking

33 neue Schwimmer wurden von Sportdirektor Örjan Madsen in das Top Team des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) für die Olympischen Spiele 2008 in Peking berufen. Angeführt wird die Liste der Peking-Kandidaten von Europameisterin Britta Steffen aus Berlin. Zu dem Team gehören neben 16 Frauen und 13 Männern für die Beckenwettbewerbe auch vier Langstreckenschwimmer um die Weltmeister Britta Kamrau-Corestein (Rostock) und Thomas Lurz (Würzburg). Deren Wettbewerbe sind erstmals Bestandteil des olympischen Programms.

Einzige Qualifikations-Möglichkeit für Peking sind für die deutschen Schwimmer die deutschen Meisterschaften (14. bis 19. April) 2008 in Berlin.