2007.10.06 Neuss : Loeb baut Vorsprung bei Katalonien-Rallye aus

Weltmeister Sebastien Loeb hat seinen Vorsprung bei der zweiten Etappe der Katalonien-Rallye ausgebaut. Der Franzose liegt nach 14 von 18 Wertungsprüfungen mit seinem Citroen 12,9 Sekunden vor dem Zweiten Dani Sordo.

pst1
Sebastian Loebs Citroen C4

Auf der zweiten Etappe der Katalonien-Rallye hat Weltmeister Sebastien Loeb seinen Vorsprung leicht ausgebaut. Der Franzose liegt nach 14 von 18 Wertungsprüfungen mit seinem Citroen C4 12,9 Sekunden vor dem zweitplatzierten Lokalmatador und Markengefährten Dani Sordo.

WM-Spitzenreiter Marcus Grönholm (Finnland/Ford Focus) liegt weiterhin auf Platz drei, verringerte seinen Rückstand aber von 50,6 auf 43,6 Sekunden.

In der WM-Wertung hat Grönholm nach 11 von 16 Saisonläufen einen Vorsprung von zehn Punkten auf Loeb (90:80). Beide Fahrer haben in diesem Jahr fünf WM-Läufe gewonnen.