2007.10.13 Neuss : Grosjean sichert sich vorzeitig Formel-3-Titel

Romain Grosjean hat sich vorzeitig den Meistertitel in der Formel-3-Euroserie gesichert. Ihm reichte ein zweiter Platz hinter Nico Hülkenberg, der seinen vierten Saisonsieg einfuhr und nun Dritter der Gesamtwertung ist.

bfl
Romain Grosjean

Romain Grosjean kann das letzte Saisonrennen entspannt angehen. Der Franzose hat sich durch seinen zweiten Platz hinter Nico Hülkenberg (Emmerich) beim vorletzten Saisonlauf der Formel-3-Euroserie in Hockenheim vorzeitig den Meistertitel gesichert. Der 21-Jährige tritt damit in die Fußstapfen der Briten Jamie Green (2004), Lewis Hamilton (2005) und Paul di Resta (2006). Während Green und di Resta inzwischen in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft unterwegs sind, greift Hamilton in seiner ersten Formel-1-Saison schon nach dem Titel in der Königsklasse.

Hülkenberg auf Rang drei der Gesamtwertung

Grosjean (Mercedes-Dallara), der in Hockenheim auf der Pole Position stand, ist mit 102 Punkten im letzten Lauf am Sonntag von Sebastian Buemi (89 Punkte) nicht mehr einzuholen, nachdem der Schweizer am Samstag nicht über Platz fünf hinausgekommen war. Hülkenberg (72), der von Michael Schumachers Manager Willi Weber betreut wird, machte unterdessen in seiner ersten Formel-3-Saison mit seinem vierten Saisonsieg Rang drei in der Gesamtwertung perfekt.