2007.10.24 Neuss : Phelps bricht sich den Hüftknochen

Der sechsfache Schwimm-Olympiasieger Michael Phelps (USA) hat sich den Knochen in der rechten Hüfte gebrochen. Auswirkungen auf das Training des mehrfachen Weltmeisters soll die Verletzung aber nicht haben.

bfl
Michael Phelps hat sich verletzt

Der sechsfache Schwimm-Olympiasieger Michael Phelps (USA) hat einen Bruch des Hüftknochens erlitten. Die Verletzung zog er sich zu, als er beim Aussteigen aus einem Auto ins Stolpern kam. "Ich denke aber nicht, dass die Verletzung eine große Auswirkung auf sein Training hat", meinte Bob Bowman, der Trainer des Weltrekordlers und 17-maligen Weltmeisters. Das Ziel von Phelps sind sieben oder mehr Goldmedaillen in den Schwimm-Wettbewerben bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr in Peking.