2007.10.29 Neuss : Strüver und Siem müssen um Tour-Karte zittern

Nach dem verpassten Cut bei der Mallorca Classic muss Sven Strüver als 125. der europäischen Geldrangliste um die Teilnahme an der Europa-Tour bangen. Marcel Siem muss ebenfalls in die Qualifikation.

cleu1
Sven Strüver muss um die Europa-Tour zittern

Sven Strüver hat die Spielberechtigung für die Europa-Tour 2008 verpasst, Marcel Siem aus Ratingen muss ebenfalls in die Qualifikation. Der Hamburger Strüver scheiterte bei der Mallorca Classic zwar am Cut nach zwei Tagen, belegte in der europäischen Geldrangliste den 125. Platz. Im Gegensatz zur US-Tour, wo sich die besten 125 Spieler direkt qualifizieren, schaffen im kontinentalen Vergleich nur die ersten 115 die automatische Teilnahme an der Europa-Tour.

Dieses Ziel verpasste Marcel Siem, der am Schlusstag mit vier Schlagverlusten an den letzten sieben Löchern einen Top-10-Platz und damit auch die mögliche Tour-Karte verspielte. Mit 280 Schlägen landete der Rheinländer nur auf dem geteilten 27. Rang. Schon seit langem stand hingegen Neuling Martin Kaymer als Tour-Spieler auch für 2008 fest. Der Mettmanner rangierte vor dem Turnier auf Mallorca im Geld-Ranking auf Platz 45 und qualifizierte sich damit auch vorzeitig für das Tour-Finale Anfang November im spanischen Valderrama.

Seinen ersten Sieg auf der Europa-Tour feierte am Sonntag der Franzose Gregory Bourdy, der mit 268 Schlägen zwei Schläge vor dem Engländer Sam Little lag. Bourdys Lohn für den Premieren-Erfolg waren 333.330 der insgesamt 2,0 Millionen Euro.