2007.11.07 Neuss : Nakajima erhält zweites Williams-Cockpit

Der Formel-1-Rennstall Williams hat seinen Test- und Reservefahrer Kazuki Nakajima zum Formel-1-Fahrer befördert. Der Japaner erhält das zweite Cockpit des britischen Rennstalls neben Nico Rosberg.

kop1
Kazuki Nakajima zweiter Williams-Fahrer

Der Japaner Kazuki Nakajima wird das zweite Cockpit des Formel-1-Rennstalls Williams erhalten. Damit bildet der 22-Jährige in der Saison 2008 ein Fahrerteam mit dem Wiesbadener Nico Rosberg. Das gab der Rennstall am Mittwoch bekannt. Nakajima ist Nachfolger des Österreichers Alexander Wurz, der seine Karriere noch vor dem Ende der vergangenen Saison Anfang Oktober beendet hatte.

Nakajima hatte sich in der vergangenen Saison bereits als offizieller Test- und Reservefahrer bei Williams bewährt und kam in den Trainingssessions freitags wiederholt zum Einsatz. Sein Formel-1-Debüt feierte der Asiate beim Großen Preis von Brasilien in Interlagos.

Ob er im kommenden Jahr allerdings tatsächlich an der Seite von Rosberg fahren wird, scheint derzeit noch offen. Der 22-jährige Sohn von Ex-Weltmeister Keke Rosberg gilt als heißer Kandidat für die Nachfolge von Ex-Weltmeister Fernando Alonso bei McLaren-Mercedes. Williams-Teamchef Frank Williams betonte am Mittwoch allerdings erneut, dass Rosberg seinen Vertrag bis 2008 erfüllen werde.