2007.11.09 Neuss : Weltelite der Schwimmer gastiert in Berlin

Beim Kurzbahn-Weltcup der Schwimmer in Berlin kommt es über 50m Freistil zum Duell zwischen Weltrekordler Roland Schoeman und Olympiasieger Gary Hall. Auch Deutschlands beste Schwimmer sind in Berlin vertreten.

bfl
Roland Schoeman geht beim Kurzbahn-Weltcup in Berlin an den Start

Die Weltelite der Schwimmer wird sich am 17. und 18. November beim Kurzbahn-Weltcup in Berlin die Ehre geben. Unter anderem kommt es über 50m Freistil zum Duell zwischen Weltrekordler Roland Schoeman (Südafrika) und Olympiasieger Gary Hall (USA).

Schoeman gab nun seine Startzusage für das traditionelle Arena-Meeting, die sechste von sieben Weltcup-Stationen. Da auch der Olympiazweite Duje Draganja (Kroatien) sowie der Olympiavierte Stefan Nystrand (Schweden) über 50m antreten wollen, treffen gleich die ersten vier der Spiele von Athen 2004 aufeinander. Der dreimalige Weltmeister Schoeman holte vor drei Jahren Bronze.

Insgesamt sind in Berlin, wo auch die gesamte deutsche Elite um Europameisterin und Lokalmatadorin Britta Steffen schwimmen wird, Athleten aus 35 Nationen und vier Olympiasieger am Start. Neben Hall sind das die Französin Laure Manaudou, der Italiener Massimiliano Rosolino und Lars Frölander aus Schweden.