2007.11.10 Neuss : Aufstieg für Rugby-Herren in weiter Ferne

Deutschlands Rugby-Nationalmannschaft hat im Kampf um den Aufstieg in die Division 1 einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team unterlag Gastgeber Belgien 18:32 und ist nun auf fremde Schützenhilfe angewiesen.

bfl
Deutschlands Rugby-Herren haben das Verfolgerduell gegen Belgien verloren

Im Kampf um den Aufstieg hat die deutsche Rugby-Nationalmannschaft einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Das Team des Trainer-Duos Rudolf Finsterer und Mark Kuhlmann verlor in Brüssel das Verfolgerduell der EM-Division 2A gegen Gastgeber Belgien 18:32 und kann damit den Aufstieg in die Division 1 nicht mehr aus eigener Kraft schaffen.

Die Auswahl des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV) benötigt unter der Voraussetzung eigener Siege in den ausstehenden Spielen gegen Spitzenreiter Moldawien, die Ukraine sowie die Niederlande mindestens noch eine weitere Niederlage der Moldawier zum Aufstieg.