2007.11.11 Neuss : Acht Verletzte bei Krawallen vor Derby in Mostar

Im Vorfeld eines Spiels zwischen Zrinjski Mostar und Velez Mostar in der bosnischen Liga ist es am Samstag zu Ausschreitungen gekommen. Dabei wurden sieben Polizeibeamte und eine weitere Person zum Teil schwer verletzt.

alsa1
Acht Verletzte bei Ausschreitungen in Mostar

Bei Krawallen zwischen rivalisierenden Fans im Vorfeld eines Fußballspiels zwischen Zrinjski Mostar und Velez Mostar in der bosnischen Liga sind am Samstag sieben Polizeibeamte und eine weitere Person zum Teil schwer verletzt worden. Offenbar handelte es dabei um ethnische Konflikte zwischen kroatischen und muslimischen Anhängern der Klubs Zrinjski und Velez, die am Sonntag aufeinandertrafen.

"Ein Mann erlitt schwere Kopfverletzungen. Die Polizisten wurden verletzt, als sie die beiden Gruppen voneinander trennen wollten. Es flogen Steine, und zwei Polizeiwagen wurden demoliert", erklärte ein Sprecher der Behörden. Zwölf Personen wurden zudem festgenommen. Am Sonntag setzten sich die Exzesse fort, als ein Bus mit Fans von Velez, die der muslimischen Bevölkerungsgruppe angehören, mit Steinen und Flaschen beworfen wurde. Die Polizei setzte Tränengas ein.

Nach dem Zerfall des ehemaligen Jugoslawien Anfang der 90er Jahre kam es gerade in Mostar immer wieder zu ethnischen Konflikten.