2007.11.12 Neuss : "Gunners" kehren auf Platz eins zurück

Der FC Arsenal mischt weiter die Premier League auf. Die "Gunners" gewannen 3:1 (1:0) beim FC Reading und zogen am punktgleichen Titelverteidiger Manchester United vorbei. Dabei hat die Lehmann-Truppe ein Spiel weniger.

pst1
Jubel bei den Kickern vom FC Arsenal

Dem FC Arsenal ist die Rückkehr an die Tabellenspitze in der englischen Premier-League geglückt. Der 13-malige englische Meister gewann am Montagabend beim FC Reading mit 3:1 (1:0) und zog mit nunmehr 30 Zählern wieder am punktgleichen Titelverteidiger Manchester United vorbei. Die Mannschaft von Teammanager Arsene Wenger hat im Vergleich zu den "Red Devils" das bessere Torverhältnis und ein Spiel weniger.

Der deutsche Nationaltorhüter Jens Lehmann musste das Spiel seiner Kollegen erneut von der Bank aus verfolgen. Mathieu Flamini (44.), Emmanuel Adebayor (51.) und der ehemalige Stuttgarter Bundesligaprofi Aleksander Hleb (78.) erzielten die Tore für Arsenal, das in dieser Saison als einziges Team in Pflichtspielen noch ungeschlagen ist.