2007.11.14 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 14. November

In der Handball-Champions-League muss die SG Flensburg-Handewitt heute den schweren Gang zu den Spaniern von Ciudad Real antreten. Beim Masters Cup der Tennis-Profis steht Roger Federer unter Zugzwang.

cleu1
Schwere Aufgabe für die SG Flensburg-Handewitt

Am 5. Spieltag der Handball-Champions-League steht die SG Flensburg-Handewitt unter Zugzwang. Der Finalist der Vorsaison ist beim spanischen Spitzenklub Ciudad Real allerdings nur Außenseiter. Mit einem Sieg in der Gruppe G hätten die Norddeutschen den Einzug in die zweite Gruppenphase so gut wie sicher, ansonsten würde den Bundesliga-Dritten am letzten Spieltag ein "Endspiel" erwarten.

In der Handball-Bundesliga kann der HSV Hamburg an die Tabellenspitze zurückkehren. Die Hanseaten müssen heute bei TuS N-Lübbecke antreten. Der VfL Gummersbach reist außerdem zu Frisch Auf Göppingen, die HSG Nordhorn empfängt HBW Balingen-Weilstetten, und der TV Großwallstadt ist Gastgeber von GWD Minden.

Beim Masters Cup in Schanghai kämpft Roger Federer um seine Halbfinalchance. Der Schweizer muss sein zweites Spiel gegen den Russen Nikolaj Dawydenko unbedingt gewinnen, um nicht frühzeitig zu scheitern. Außerdem trifft Fernando Gonzalez, der Federer zum Auftakt bezwungen hatte, auf Andy Roddick.

Das 23. Internationale German Masters der Springreiter in Stuttgart wartet ab heute mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld auf. Die Starparade des Pferdesports lockt mit rund 500.000 Euro Preisgeld in 24 Prüfungen mehr als 150 Aktive aus 24 Nationen an den Start.