2007.11.20 Neuss : DSV-Wasserballerinnen doch noch mit Olympia-Chance

Für die deutschen Wasserballerinnen hat sich doch noch eine Chance auf das Olympia-Ticket für Peking in neun Monaten eröffnet. Das DSV-Team ist überraschend in das Qualifikationsturnier in Italien im Februar nachgerückt.

mw
Das DSV-Team hat doch noch Chancen auf das Olympia-Ticket

Deutschlands Wasserballerinnen dürfen nach ihrer verpassten Chance bei der kontinentalen Europa-Qualifikation überraschend nun doch wieder auf die Olympia-Teilnahme in Peking in neun Monaten hoffen. Die Mannschaft des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) ist unerwartet in das Qualifikationsturnier im Februar in Italien nachgerückt, wie DSV-Spartenleiter Ewald Voigt-Rademacher bestätigte.

In Italien werden noch drei Plätze für das Achter-Feld in Peking vergeben. Bis Anfang des Jahres hofft der DSV zudem, einen Nachfolger für den zurückgetretenen Bundestrainer Bernd Seidensticker zu präsentieren.