2007.11.23 Neuss : RWO setzt Höhenflug fort

Rot-Weiß Oberhausen ist in der Regionalliga Nord die Mannschaft der Stunde. Der Aufsteiger kletterte zum Auftakt des 19. Spieltags durch ein 3:0 gegen Union Berlin vorläufig auf den dritten Tabellenplatz.

jsor2
RWO feiert dritten Sieg in Folge

Aufsteiger Rot-Weiß Oberhausen sorgt in der Regionalliga Nord weiter für Furore und schnuppert nun an den Aufstiegsrängen. RWO setzte sich zum Auftakt des 19. Spieltages mit 3:0 (1:0) gegen Union Berlin durch und kletterte mit nun 31 Punkten vorläufig auf Rang drei. Für die Rot-Weißen war es der dritte Sieg in Folge, während Union die erste Niederlage seit sieben Spielen kassierte.

Julian Lüttmann (35.), Thomas Schlieter (58.) und Mike Terranova (72.) erzielten vor 3.211 Zuschauern im Niederrhein-Stadion die Treffer für die Gastgeber. Oberhausen verlor Mittelfeldspieler Jens Robben in der 65. Minute durch eine Gelb-Rote Karte.