2007.11.24 Neuss : 120.000 kostenlose WM-Tickets für Südafrika

Das WM-Gastgeberland Südafrika hat vom Weltverband FIFA 120.000 kostenlose Karten für die Endrunde 2010 geschenkt bekommen. Das gab FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke am Samstag bekannt.

seeg1
120.000 Freikarten für Südafrika

Südafrika darf sich über 120.000 kostenlose Karten für die WM-Endrunde 2010 freuen. Diese Spende erhielt das Gastgeberland der Titelkämpfe vom Weltverband FIFA, wie Generalsekretär Jerome Valcke auf einer Pressekonferenz am Samstag bekannt gab.

Die Aktion soll auch ärmeren Bevölkerungsschichten in Südafrika den Besuch der WM-Spiele ermöglichen. Die Kosten für die 120.000 Eintrittskarten der Kategorie 4, deren Preis auf 20 US-Dollar pro Stück festgesetzt worden ist, würden von Sponsoren übernommen, erklärte Valcke.

Die FIFA-Organisationskommission verabschiedete zudem den WM-Spielplan (11. Juni bis 11. Juli 2010). Eröffnungs- und Endspiel werden im neuen Soccer-City-Stadion in Johannesburg ausgetragen. In jeder Arena wird mindestens einmal ein topgesetztes Team spielen. In der Gruppenphase wird zudem keine Mannschaft zweimal am gleichen Ort antreten.

Die Spiele beginnen um 13.00, 16.00 oder 20.00 Uhr Ortszeit. Während der Gruppenphase werden täglich drei Begegnungen ausgetragen, abgesehen vom Eröffnungstag mit nur zwei Partien und der letzten Runde der Gruppenphase, in der jeweils vier Spiele anstehen. Jedes Team hat zwischen seinen Spielen mindestens drei Ruhetage, mit Ausnahme eines der Teams, die das Spiel um Platz drei bestreiten.