2007.11.24 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 24. November

In der Fußball-Bundesliga wird der 14. Spieltag mit sechs Begegnungen fortgesetzt, Bayern München trifft ab 15.30 Uhr auf den VfL Wolfsburg. Die Langläufer kämpfen in Beitostölen (Norwegen) um Weltcup-Punkte.

dbe1
In der Bundesliga steigt der 14. Spieltag

Nach der Länderspiel-Pause ist in der Fußball-Bundesliga die Jagd auf Spitzenreiter Bayern München wieder eröffnet. Felix Magath kehrt mit dem VfL Wolfsburg an seine alte Wirkungsstätte in München zurück, während der Tabellenzweite Werder Bremen zu Energie Cottbus reist. Die weiteren Spiele vom 14. Spieltag: Bayer Leverkusen gegen MSV Duisburg, VfL Bochum gegen Arminia Bielefeld, Hannover 96 empfängt Vizemeister Schalke 04 und Eintracht Frankfurt Meister VfB Stuttgart.

Gesamtweltcupsieger Tobias Angerer setzt beim Langlauf-Weltcup im norwegischen Beitostölen das Unternehmen Titelverteidigung fort. Der Vachendorfer startet um 12.30 Uhr über 15 km Freistil und will mit einem Sieg das Gelbe Trikot von Teamkollege Josef Wenzl übernehmen. Das Frauenrennen über 10 km startet um 10.30 Uhr.

Die deutschen Skirennläuferinnen steht heute der zweite Riesenslalom der Saison auf dem Programm. Um 18.00 Uhr geht im kanadischen Kanada die erste Athletin an den Start. Das Männerteam kämpft in Lake Louise von 19.30 Uhr an um Weltcuppunkte in der Abfahrt. Johannes Stehle, Andreas Strodl, Stephan Keppler und Peter Strodl stürzen sich für den Deutschen Skiverband ins Tal.

Rekordmeister THW Kiel will sich in der Handball-Bundesliga heute von den Verfolgern absetzen. Die Norddeutschen spielen um 15.00 Uhr gegen Neuling Füchse Berlin, während von den ärgsten Rivalen nur die HSG Nordhorn im Auswärtsspiel bei Tusem Essen ins Geschehen eingreift.

In Essen werden die deutschen Kurzbahn-Meisterschaft der Schwimmer fortgesetzt. Unter anderem kämpfen Weltrekordler Thomas Rupprath und Britta Steffen um die nationalen Titel.

Ungarns unbesiegter Box-Weltmeister Zsolt Erdei will seine bemerkenswerte Kampfbilanz auch gegen Tito Mendoza aus Panama behalten. Der Gong zur ersten Runde von Erdeis Titelverteidigung ertönt um 23.00 Uhr in Dresden.