2007.11.28 Neuss : Stuttgart gegen Dortmund wohl ohne Gomez und Beck

Der VfB Stuttgart kommt langsam wieder auf die Erfolgsspur. Doch vor der Partie gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag bereiten die Ausfälle von Mario Gomez und Andreas Beck dem deutschen Meister Sorgen.

twe1
Mario Gomez muss pausieren

Der VfB Stuttgart muss im Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Borussia Dortmund um die Fortsetzung des Aufwärtstrends bangen. Die Ausfälle von Nationalstürmer Mario Gomez und U21-Nationalspieler Andreas Beck werden die Sache für den deutschen Meister nicht einfacher machen. VfB-Top-Torjäger Gomez, bei dem zunächst eine Blockade im Brustwirbelbereich festgestellt worden war, laboriert nun an einer Rippenfellentzündung und hatte deshalb schon beim 3:2 (1:1) der Schwaben in der Champions League gegen die Glasgow Rangers aussetzen müssen.

"Vom Gefühl her würde ich sagen, dass es für Mario bis Samstag nicht reicht", erklärte VfB-Manager Horst Heldt: "Es ist nicht allzu schlimm, aber es ist eben keine ganz einfache Sache."

Für Beck ist unterdessen die Hinrunde gelaufen. Der 20-Jährige zog sich am Dienstag in der Schlussphase gegen die Rangers einen Innenbandriss im Knie zu und muss die nächsten drei bis vier Wochen pausieren. Dagegen kann VfB-Trainer Armin Veh gegen Dortmund wieder mit den genesenen Yildiray Bastürk und Arthur Boka planen.