2007.12.02 Neuss : Osieck-Team verspielt Titel am letzten Spieltag

Holger Osieck und die Urawa Red Diamonds haben die erfolgreiche Titelverteidigung in der japanischen J-League verpasst. Am letzten Spieltag mussten die Diamonds den Kashima Antlers den Vortritt lassen.

twe1
Holger Osieck verpasst Titelgewinn mit den Urawa Red Diamonds

Nach dem Double-Sieg im Vorjahr unter Guido Buchwald haben die Urawa Red Diamonds unter dem deutschen Trainer Holger Osieck die erfolgreiche Titelverteidigung in der japanischen Liga verspielt. Durch eine überraschende 0:1-Heimniederlage am letzten Spieltag gegen Tabellen-Schlusslicht Yokohama FC mussten die Red Diamonds noch den Kashima Antlers den Vortritt lassen, die sich durch ein ungefährdetes 3:0 gegen den Tabellenvierten Shimizu S-Pulse ihren fünften Titel sicherten. In der Vorwoche hatte Urawa durch eine 0:1-Niederlage im direkten Duell gegen Kashima den vorzeitigen Titelgewinn verpasst.

Unter Osiecks deutschem Vorgänger Buchwald hatte der Verein aus Saitama im Vorjahr sowohl in der Meisterschaft als auch im Pokal-Wettbewerb den Titel gewonnen. Buchwald wechselte anschließend zum deutschen Zweitligisten Alemannia Aachen, wurde dort allerdings am Montag nach weniger als fünf Monaten Amtszeit entlassen. Osieck war 1990 Assistent von DFB-Teamchef Franz Beckenbauer, als die deutsche Nationalelf mit Buchwald als Spieler Weltmeister wurde.