2007.12.06 Neuss : Boll führt deutsches Aufgebot an

Mit Europas Nummer eins Timo Boll sowie drei weiteren deutschen Startern ist der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) beim "Europe Top 12" am 2./3. Februar in Frankfurt/Main vertreten.

deni1
Timo Boll

Timo Boll, Europas Nummer eins, steht an der Spitze des Aufgebots des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) beim "Europe Top 12" am 2./3. Februar in Frankfurt/Main. Neben dem dreimaligen Turniersieger Boll haben sich auch der EM-Dritte Dimitrij Ovtcharov (beide Düsseldorf/Nr. 7) sowie bei den Damen Wu Jiaduo (Kroppach/3.) und Elke Wosik (Busenbach/9.) mit ihren Platzierungen in der bereinigten Dezember-Weltrangliste für die Veranstaltung qualifiziert.

Hoffnungen auf einen Start darf sich noch Bastian Steger (Frickenhausen) machen, der aktuell zweiter Ersatzmann ist. Die Siegerin von 2004, Nicole Struse (Kroppach), kann dagegen als Nummer 19 die Teilnahme wohl abschreiben.

In der Weltrangliste rutschte Timo Boll um einen Rang auf Platz fünf hinter vier Chinesen ab, Ovtcharov nimmt die 19. Position ein. Die Nummer eins ist weiter Wang Hao. Als beste deutsche Spielerin wird Wu Jiaduo auf Rang 17 notiert. Hier liegen fünf Chinesinnen vorn, angeführt wird das Ranking von Zhang Yining.