2007.12.07 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 7. Dezember

Zum Auftakt des 16. Spieltags der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund heute Bielefeld zu Gast. In Hochfilzen starten die Biathleten in den Sprint-Weltcup, während die Eisbären Berlin in der DEL auf Iserlohn treffen.

janat1
Der BVB trifft heute auf Bielefeld

Nach dem Sieg beim deutschen Fußball-Meister VfB Stuttgart will Borussia Dortmund heute den nächsten Erfolg landen. Das Team von Thomas Doll trifft um 20.30 Uhr auf die abstiegsbedrohte Arminia aus Bielefeld.

Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt strebt Biathletin Martina Glagow heute wieder den obersten Podestplatz an. Im Sprint von Hochfilzen geht die 28-Jährige am Nachmittag als Favoritin an den Start. Die Männer um den dreimaligen Olympiasieger Michael Greis gehen ihren Sprint zuvor um 11.30 Uhr an.

Die Eisbären Berlin wollen ihre Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga weiter behaupten. Dazu müssen die Hauptstädter ihr Spiel beim Tabellenfünften Iserlohn Roosters gewinnen, da Verfolger Kölner Haie beim Schlusslicht Füchse Duisburg ebenfalls den Platz an der Sonne anvisiert. Die drittplatzierten Frankfurt Lions könnten durch einen Sieg gegen den Tabellennachbarn Ice Tigers Nürnberg zudem von Patzern der Konkurrenz profitieren.

Die deutschen Eisschnellläuferinnen peilen beim Weltcup im niederländischen Heerenveen die nächsten Saisonsiege an. Über 500m startet Weltrekordlerin Jenny Wolf und über die 3000m hofft unter anderem Olympiasiegerin Claudia Pechstein auf eine Top-Platzierung.

Nur eine Woche nach dem Rücktritt von Box-Königin Regina Halmich will Susi Kentikian den WM-Gürtel der Karlsruherin übernehmen. Gegen die Französin Nadia Hockmi boxt die Hamburgerin in ihrer Heimatstadt um den WIBF-Titel im Fliegengewicht.