2007.12.08 Neuss : Hackett meistert erste Olympia-Hürde

Kurzbahn-Spezialist Grant Hackett ist seinem Traum von der Teilnahme am olympischen Zehn-Kilometer-Rennen ein Stück näher gekommen. Für die WM in Sevilla hat sich der Australier bereits qualifiziert.

dsch1
Auf dem Weg Richtung Olympia: Grant Hackett

Ein Start bei der olympischen Premiere des Zehn-Kilometer-Rennens im Langstreckenschwimmen ist für Olympiasieger Grant Hackett in greifbare Nähe gerückt. Der 27 Jahre alte Australier, dreifacher Olympiasieger im 50-m-Becken, gewann auf der olympischen Ruderregattastrecke von Sydney die nationale Meisterschaft und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaften im kommenden Jahr in Sevilla (3. bis 8. Mai), wo die zehn Bestplatzierten ein Ticket für Peking erhalten.

"Noch war ich nicht richtig austrainiert, aber ich wusste, was ich während des Rennens zu tun hatte", meinte der Kapitän des australischen Schwimmteams. Nach einem starken Schlussspurt lag er im Ziel 4,55 Sekunden vor dem Langstreckenspezialisten Ky Hurst, der ebenfalls einen WM-Startplatz erkämpfte. Bei den Frauen siegte Melissa Gorman vor Brooke Fletcher.