2007.12.12 Neuss : Polnisches Duo geht sofort zu Rhein Neckar Löwen

Die polnischen Nationalspieler Tkaczyk und Bielecki verlassen den SC Magdeburg und wechseln mit sofortiger Wirkung zu den Rhein Neckar Löwen. Die Vizeweltmeister haben sich bis 2011 an den Bundesligisten gebunden.

usc1
Grzegorz Tkaczyk (r.) wechselt zu den Löwen

Grzegorz Tkaczyk und Karol Bielecki verlassen mit sofortiger Wirkung den SC Magdeburg und heuern beim Bundesliga-Rivalen Rhein Neckar Löwen an. "So ist das insgesamt eine gute Lösung für alle Seiten", erklärte Löwen-Geschäftsführer Thorsten Storm am Mittwoch nach den wochenlangen Verhandlungen, bei dem die Polen auch um die Vertragsauflösung beim SCM gebeten hatten.

Über die Ablösesumme der beiden Transfers wurde Stillschweigen vereinbart. Die Kontrakte der Rückraumspieler laufen jeweils bis zum 30. Juni 2011. Sie sollen pro Jahr knapp 350.000 Euro brutto verdienen. Das Duo hatte im August dieses Jahres Vorverträge ab der kommenden Saison unterschrieben, aber auf einen schnelleren Wechsel gedrängt.

Tkaczyk und Bielecki sind bereits am Samstag (15.00 Uhr) im Auswärtsduell der Rhein Neckar Löwen bei der SG Flensburg-Handewitt spielberechtigt. Bielecki (25) war bei der WM im Februar in Deutschland mit 56 Treffern Dritter der Torschützenliste.