2007.12.14 Neuss : Hildebrandt als HBL-Vorsitzender zurückgetreten

Am Freitag hat Bernd-Uwe Hildebrandt seinen Posten als Vorsitzender der Handball-Bundesliga (HBL) zur Verfügung gestellt. Der ehemalige Manager des SC Magdeburg hatte sein Amt bereits seit vergangenem März ruhen lassen.

are1
Hildebrandt als HBL-Vorsitzender zurückgetreten

Bernd-Uwe Hildebrandt ist nicht länger Vorsitzender der Handball-Bundesliga (HBL). Der ehemalige Manager des SC Magdeburg trat am Freitag von seinem Amt zurück, dass der 48-Jährige im Zuge staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen bereits seit vergangenem März hatte ruhen lassen.

Hildebrandt hatte den Liga-Vorsitz Mitte 2005 übernommen und macht nun durch seinen Rückzug den Weg für Neuwahlen frei. Der neue Vorsitzende wird auf der turnusmäßigen Sitzung aller HBL-Gesellschafter im Juni des kommenden Jahres gewählt. Bis dahin leiten weiterhin Ulrich Derad (Bayer Dormagen) und Andreas Schweickert (Frisch Auf Göppingen) kommissarisch den Vorstand der HBL.