2007.12.17 Neuss : TuS Koblenz dementiert Finanzprobleme

Meldungen über angebliche finanzielle Probleme des Zweitligisten TuS Koblenz hat Geschäftsführer Rüdiger Sterzenbach ins Reich der Fabeln verwiesen. "Alles, was zu lesen war, ist Quatsch", so Sterzenbach.

twe1
Keine finanziellen Engpässe bei der TuS Koblenz

Entgegen bisheriger Meldungen steckt Zweitligist TuS Koblenz offenbar doch nicht in finanziellen Schwierigkeiten. Entsprechende Berichte wies die neue Klubführung zurück. "Alles, was zu lesen war, ist Quatsch. Es gab kurzfristig ein paar Unebenheiten, die konnten bereinigt werden. Wir müssen im Winter ganz sicher keine Spieler verkaufen", sagte der neue Geschäftsführer Rüdiger Sterzenbach im Südwestfernsehen.

Sterzenbach dementierte zudem Meldungen, wonach die Deutsche Fußball Liga (DFL) bereits Unterlagen zur Überprüfung der Finanzen angefordert habe.