2007.12.19 Neuss : Hitzfeld-Entscheidung steht im Januar an

Trainer Ottmar Hitzfeld von Bayern München will sich im Januar entscheiden, ob er nach der Europameisterschaft im kommenden Sommer das Amt des Schweizer Nationaltrainers übernimmt.

chle1
Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld

Die Tage von Ottmar Hitzfeld als Trainer von Rekordmeister FC Bayern München könnten gezählt sein. Der Lörracher will im Januar bekannt geben, ob er für das Amt des Schweizer Nationaltrainers nach der Europameisterschaft im kommenden Sommer zur Verfügung steht.

"Die Arbeit als Schweizer Nationaltrainer hat mich schon immer interessiert. Die Bundesliga ist nicht alles. Ich werde im Januar meine Antwort geben", sagte Hitzfeld dem Schweizer Magazin L'Illustre. Damit gab der 58-Jährige indirekt zu, dass er vom Schweizerischen Fußball-Verband (SFV) eine Anfrage vorliegen hat.

Gehalt nicht ausschlaggebend

Der Lörracher fügte vielsagend hinzu: "Ich weiß, dass das Gehalt als Schweizer Coach nicht mit dem eines Bundesligatrainers zu vergleichen ist. Aber das ist für mich auch nicht der ausschlaggebende Punkt."

Der Vertrag des Erfolgscoaches in München endet zum 30. Juni 2008, zuletzt war er aber trotz der Herbstmeisterschaft mit dem Rekordmeister vor allem von Vorstandsseite öffentlich kritisiert worden. Nach der EM-Endrunde im kommenden Sommer in Österreich und der Schweiz wird voraussichtlich Jakob "Köbi" Kuhn sein Amt als Nationalcoach der Eidgenossen aufgeben, so dass der Weg für Hitzfeld frei wäre.