2007.12.25 Neuss : Chicago Bulls feuern Coach Skiles

Die Chicago Bulls aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben sich von ihrem Coach Scott Skiles getrennt. Der Ex-Meister zog damit die Konsequenzen aus dem schlechten Abschneiden in der laufenden Saison.

cleu1
Scott Skiles

Die Chicago Bulls haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die Reißleine gezogen und ihren Trainer Scott Skiles entlassen. Der frühere Meister zog damit die Konsequenzen aus dem schlechten Abschneiden in der laufenden Saison, das in drei Niederlagen aus den jüngsten vier Spielen gipfelte. "Es war eine schwierige Entscheidung, aber eine, die zu diesem Zeitpunkt nötig war', sagte Bulls-Vize John Paxson. Eine Entscheidung über einen Nachfolger sei noch nicht gefallen.

Scott Skiles hatte die Bulls, die zu ihren Glanzzeiten in den 90er Jahren mit ihren Superstars Michael Jordan und Scottie Pippen sechsmal den Titel gewannen, fünf Spielzeiten trainiert (165 Siege - 172 Niederlagen).

Chicago galt in der laufenden Saison als einer der Anwärter auf den Conference-Titel, ist aber mit nur neun Siegen aus 25 Spielen Schlusslicht der Central Division und drittschlechtestes Team im Osten.