2008.01.19 Neuss : Hasebe ist der nächste Neue bei den "Wölfen"

Der VfL Wolfsburg hat sich mit einem weiteren Spieler verstärkt. Der 24 Jahre alte Japaner Makoto Hasebe unterschrieb bei den "Wölfen" einen Vertrag bis 2010 und ist ab sofort spielberechtigt.

bbi1
Makoto Hasebe (l.) hat in Wolfsburg unterschrieben

Trainer Felix Magath kann beim VfL Wolfsburg in der Rückrunde der Bundesliga auf einen weiteren neuen Spieler zurückgreifen. Der Japaner Makoto Hasebe wird ab sofort für die "Wölfe" spielen. Der Nationalspieler, der am Freitag seinen 24. Geburtstag feierte, erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2010. Hasebe ist der erste Japaner im Trikot des VfL Wolfsburg und wird die Rückennummer 13 tragen.

"Es ist eine Ehre für mich, in Wolfsburg spielen zu dürfen. Die Bundesliga hat ein hohes Niveau. Ich werde mir viel Mühe geben, damit ich eine Verstärkung für die Mannschaft sein kann. Ich möchte mich in Deutschland weiterentwickeln", so Hasebe auf einer Pressekonferenz am heutigen Samstag.

Der aus Shizuoka stammende Hasebe wurde 2002 Profi bei den Urawa Red Diamonds und avancierte zum Stammspieler. 2004 wurde der Rechtsfuß zum besten Spieler der gesamten Liga gewählt.

Ljuboja im Anmarsch

Mit der Verpflichtung Hasebes sind die Wolfsburger Personalplanungen für die Rückrunde allerdings noch nicht abgeschlossen. Der beim VfB Stuttgart in Ungnade gefallene Stürmer Danijel Ljuboja, der mit dem VfL bereits im Trainingslager im portugiesischen Albufeira war, wird in den kommenden Tagen voraussichtlich einen Vertrag bei den Niedersachsen erhalten.

Zudem sucht Trainer und Sportdirektor Felix Magath noch einen neuen Stammkeeper. Als Favorit auf den Posten wird inzwischen der Schweizer Diego Benaglio (Nacional Funchal) gehandelt.