2008.01.25 Neuss : Liverpool präsentiert neue Stadionpläne

Die Fans des FC Liverpool werden ab 2011 nicht mehr an der legendären "Anfiel Road" ihre Mannschaft unterstützen. Ihr Verein hat die Pläne für das neue Stadion vorgestellt.

toh
Die Fans vom FC Liverpool

Futuristische Pläne hat der englische Rekordmeister FC Liverpool für den Bau seines neuen Stadions veröffentlicht. Die Arena, deren Entwurf ein Architektenbüro aus Dallas geliefert hat, soll ab 2011 Platz für insgesamt rund 71.000 Zuschauer bieten. Eine gigantische Stehtribüne nach dem Vorbild des legendären "Kop End" soll im Nachfolger des Stadions an der Anfield Road allein 18.500 Menschen aufnehmen.

Ein ursprünglicher Entwurf einer Arena für 60.000 Besucher war abgelehnt worden. Die amerikanischen Klubbesitzer George Gillett und Tom Hicks haben für die "bahnbrechende Arena" rund 300 Millionen Pfund eingeplant. "Liverpool-Anhänger können sich auf eine glänzende Zukunft freuen: Eine Spitzen-Sportstätte im neuen Stadion am Stanley Park und eine erfolgreiche Mannschaft auf dem Platz", sagte Hicks.

Prunkstück des neuen Stadions, deren Form an eine zugeklappte Muschel erinnert, wird ein gerundeter Vorbau an einer der schmalen Seiten, in dem die Fans sich vor und nach dem Spiel aufhalten und Fanartikel erstehen können. "Es wird sehr bequem, aber die Tradition und Historie wird auch hinübergetragen", sagte Hicks.