2008.01.26 Neuss : DFB bewirbt sich um U20-WM der Frauen

Ein Jahr vor der Frauen-WM 2011 will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auch die U20-Juniorinnen-WM austragen. Das bestätigte DFB-Präsident Theo Zwanziger auf sid-Anfrage.

pk
Will die U20-WM in Deutschland: DFB-Präsident Theo Zwanziger

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) möchte die U20-Weltmeisterschaft der Frauen 2010 als Generalprobe für die "große" WM ein Jahr später nutzen und hat sich auf Bitten der FIFA beworben. Das bestätigte DFB-Präsident Theo Zwanziger in Frankfurt/Main am Rande der Eröffnung des OK-Büros 2011 auf Anfrage des Sport-Informations-Dienstes (sid).

"Ja, das stimmt. Das war ein Wunsch, den die FIFA neulich an uns herangetragen hat und wir werden das Turnier austragen, wenn es gewünscht wird", sagte Zwanziger. Die Entscheidung über den Ausrichter soll am 14. März fallen, wenn das Exekutivkomitee der FIFA in Zürich auf seiner nächsten Sitzung auch festlegen wird, ob 2011 bei den Frauen mit 16, 20 oder 24 Teams gespielt wird.

"Ich glaube, unsere Chancen stehen ganz gut. Denn soweit ich weiß, gibt es nur einen Mitbewerber aus Südamerika, den die FIFA nicht unbedingt berücksichtigen möchte", sagte Zwanziger. Die U20-WM könne als Testlauf für die A-WM dienen.