2008.01.30 Neuss : Ronaldo schießt "ManU" an die Tabellenspitze

Stürmer Cristiano Ronaldo war Manchester Uniteds Erfolgsgarant beim 2:0 gegen den FC Portsmouth. Durch seine beiden Tore schoss der Portugiese "ManU" an die Tabellenspitze.

alsa1
Manchester Uniteds Erfolgsgarant: Cristiano Ronaldo

Manchester United hat die Tabellenspitze in der englischen Premier League durch einen 2:0 (2:0)-Sieg beim FC Portsmouth zurückerobert. Mann des Tages war der portugiesische Nationalspieler Cristiano Ronaldo, der beide Treffer (10./13.) markierte. Die "Red Devils" liegen dank der besseren Tordifferenz vor dem mit 57 Zählern punktgleichen FC Arsenal auf Platz eins.

Einziger ernsthafter Verfolger bleibt nach 24 Spieltagen Pokalsieger FC Chelsea. Die "Blues" bezwangen den FC Reading 1:0 (1:0) und liegen vier Punkte hinter dem Führungsduo. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Michael Ballack (32.).

Manchester City holte ohne den deutschen Ex-Nationalspieler Didi Hamann nur ein 1:1 beim Tabellenletzten Derby County. Der Aufsteiger ging durch ein Eigentor von Sun Jihai (47.) in Führung, ehe Daniel Sturridge (63.) nach einer Flanke des früheren Bundesliga-Spielers Martin Petrow den Endstand herstellte.

Rekordmeister FC Liverpool verschenkte beim 0:1 (0:0) bei West Ham United drei Punkte im Kampf um die Champions-League-Plätze. Marc Noble traf in der Nachspielzeit per Elfmeter. Der deutsche U21-Nationalspieler Kevin-Prince Boateng wurde beim 0:0 der Tottenham Hotspur beim FC Everton in der 62. Minute eingewechselt.