2008.01.31 Neuss : Charisteas und Sajenko wieder im "Club"-Aufgebot

Angelos Charisteas und Iwan Sajenko sind nach überstandener Verletzungspause wieder ins Nürnberger Mannschaftstraining eingestiegen und können gegen den Karlsruher SC spielen.

are1
Angelos Charisteas ist wieder fit

Das Lazarett beim 1. FC Nürnberg lichtet sich. Der "Club" kann zum Auftakt der Rückrunde der Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) beim Karlsruher SC wieder auf Angelos Charisteas zurückgreifen. Der griechische Nationalspieler hatte sich im Testspiel am vergangenen Samstag gegen Grasshopper Zürich (3:3) eine Muskelverhärtung im Oberschenkel zugezogen. Zumindest auf der Bank Platz nehmen kann wohl Angreifer Iwan Sajenko. Der ehemalige Karlsruher nimmt nach überstandenen Muskelproblemen ebenfalls wieder am Mannschaftstraining teil.

Abgesehen von den Langzeitverletzten Robert Vittek (Knie) und Lars Jacobsen (Knie) fehlt dem Club damit nur Mittelfeldspieler Zvjezdan Misimovic. Der bosnische Nationalspieler befindet sich wegen seiner Leistenbeschwerden nach wie vor im Aufbautraining. Angreifer Vittek hofft unterdessen auf ein baldiges Comeback. Er wolle im Rückspiel des UEFA-Pokal-Achtelfinales gegen Benfica Lissabon (21. Februar) wieder einsatzfähig sein, sagte der slowakische Nationalspieler.