2008.02.01 Neuss : Rozenberg holt Titel vom Dreier - Gamm vom Turm

Pawel Rozenberg heißt der neue deutsche Meister im Wasserspringen vom Drei-Meter-Brett der Männer. Den Titel vom Turm holte sich bei den Frauen in Rostock Annett Gamm.

jsor2
Titel für Rozenberg und Gamm

Pawel Rozenberg hat am zweiten Tag der 64. Deutschen Hallen-Meisterschaften im Wasserspringen den Titel vom Drei-Meter-Brett gewonnen. Mit 481,10 Punkten verwies der 24 Jahre alte Aachener in Rostock den WM-Dritten im Synchronspringen, Andreas Wels aus Halle/Saale (456,90), und Titelverteidiger Patrick Hausding (Berlin/444,00) auf die Plätze.

Für Pawel Rozenberg war es der insgesamt fünfte deutsche Meistertitel seit 2003. Zudem darf er sich berechtigte Hoffnungen auf ein Ticket zu den Europameisterschaften in Eindhoven (13. bis 24. März) machen. Die Entscheidung im Turmspringen der Frauen ging an Annett Gamm (Dresden), die damit bereits ihren zweiten Titel in der "Neptunschwimmhalle" holte. An Donnerstag hatte sie bereits im Synchronspringen vom Turm an der Seite von Nora Subschinski (Berlin) gewonnen.