2008.02.09 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 9. Februar

Bayer Leverkusen trifft heute im Rahmen des 19. Spieltags der Fußball-Bundesliga auf den HSV. Unterdessen startet in Östersund die Biathlon-WM mit den Sprintrennen.

janat1
Der 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird heute fortgesetzt

Am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga erwartet der Tabellendritte Bayer Leverkusen den Vierten Hamburger SV zum Verfolgerduell. Der deutsche Meister VfB Stuttgart trifft auf Hertha BSC Berlin, während Pokalsieger 1. FC Nürnberg im Kellerduell gegen Hansa Rostock punkten will. Hannover 96 spielt zudem gegen Aufsteiger Karlsruher SC, der MSV Duisburg gastiert beim VfL Wolfsburg und der VfL Bochum trifft auf Energie Cottbus. Die Spiele beginnen um 15.30 Uhr.

Zum Auftakt der Biathlon-WM im schwedischen Östersund will das deutsche Team die ersten Medaillen holen. Im Sprint über 7,5km geht Magdalena Neuner ab 11.00 Uhr als Titelverteidigerin an den Start. Der Sprint der Männer über 10km beginnt um 14.15 Uhr.

Das deutsche Davis-Cup-Team geht in der ersten Runde mit einem 1:1-Zwischenstand nach den Einzeln gegen Außenseiter Südkorea in das Doppel. Dort stehen sich ab 13.30 Uhr in Braunschweig Philipp Kohlschreiber/Philipp Petzschner und Woong-Sun Jun/Hyun-Joon Kim gegenüber.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft setzt das Vier-Länder-Turnier in Lausanne mit dem Spiel gegen Frankreich ab 16.00 Uhr fort. Zum Auftakt hatte das Team von Bundestrainer Uwe Krupp 0:2 gegen Gastgeber Schweiz verloren.

In Berlin starten die Mehrkampf-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer. Ab 13.30 Uhr tragen die Frauen Rennen über 500 und 3000m aus, die Männer gehen über 500 und 5000m an den Start.

In Garmisch-Partenkirchen findet ein Weltcup-Slalom der Männer im alpinen Ski-Zirkus statt. Der erste Durchgang beginnt um 10.00 Uhr, der zweite Lauf startet um 13.00 Uhr. Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Felix Neureuther. Die Damen tragen um 11.30 Uhr eine Abfahrt im italienischen Sestriere aus.

Die Skispringer gastieren an diesem Wochenende in Liberec/Tschechien. Um 16.00 Uhr beginnt das Springen von der Großschanze.