2008.02.09 Neuss : Siena nächste Station der "Milan"-Aufholjagd

Nach drei Siegen in Folge hat der AC Mailand in der Serie A wieder die Champions-League-Ränge im Visier. Ein weiterer "Dreier" über den AC Siena am 22. Spieltag ist fest eingeplant.

bbi1
Mailands neuer Star Pato fehlt gegen Siena verletzt

Nach dem desolaten Saisonstart ist beim AC Mailand zuletzt wieder mehr Ruhe eingekehrt. In den letzten drei Spielen der Serie A gewann der aktuelle Champions-League-Sieger jeweils zu Null und hat damit wieder Kontakt zu Rang vier hergestellt, der zur Teilnahme an der "Königsklasse" berechtigt.

Angesichts des gewaltigen 20-Punkte-Rückstands auf den Stadtrivalen Inter Mailand muss der AC den Titel in der Liga frühzeitig abschreiben, doch hat er dafür vier im Visier. Bei einem Spiel weniger beträgt der Rückstand auf den AC Florenz, der in der Vorwoche im direkten Duell besiegt wurde, nur noch vier Zähler. Bis zum Dritten Juventus Turin sind es schon acht Zähler.

Rom kann vorlegen, Inter muss nachziehen

Am Sonntag trifft "Milan" am 22. Spieltag im heimischen San Siro auf den AC Siena und ist dabei großer Favorit. Doch sollte das Team von Trainer Carlo Ancelotti gewarnt sein, schließlich besiegte "Kellerkind" Siena in der Vorwoche den AS Rom deutlich mit 3:0. Zudem müssen die Gastgeber auf wichtige Stammkräfte verzichten. Der Brasilianer Pato, der drei der letzten vier "Milan"-Tore schoss und damit maßgeblich am Aufschwung der "Rossoneri" beteiligt war, verletzte sich im Spiel in Florenz und fehlt ebenso wie sein Landsmann Kaka und die italienischen Nationalspieler Gennaro Gattuso und Alberto Gilardino.

Unterdessen geht das Fernduell um den "Scudetto" weiter. Bereits heute Abend muss der AS Rom gegen Reggina Calcio vorlegen und darf sich angesichts von acht Punkten Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand keinen Ausrutscher mehr leisten. Der nach wie vor ungeschlagene Meister Inter tritt zum Abschluss des Spieltags am Sonntagabend bei Catania Calcio an, "Juve" muss ebenfalls auswärts bei Udinese Calcio ran.

Der 22.Spieltag der Serie A im Überblick:

Atalanta Bergamo - AC Florenz (heute, 18 Uhr), AS Rom - Reggina Calcio (heute, 20.30 Uhr), AS Livorno Calcio - FC Genua 1893, Udinese Calcio - Juventus Turin, FC Empoli - Lazio Rom, Sampdoria Genua - SSC Neapel, FC Turin - US Palermo, Cagliari Calcio - FC Parma, AC Mailand - AC Siena (alle Sonntag, 15 Uhr), Calcio Catania - Inter Mailand (Sonntag, 20.30 Uhr)