2008.02.13 Neuss : Alba Berlin ist wieder Ligaprimus

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat die Tabellenspitze in der Bundesliga zurückerobert. Die Eisbären Bremerhaven zogen unterdessen gegen Frankfurt ins Pokal-Viertelfinale ein.

are1
Szene der Partie Alba Berlin gegen EWE Baskets Oldenburg

Alba Berlin hat sich mit einem Sieg an Spitzenreiter Artland Dragons Quakenbrück vorbeigeschoben und ist wieder Tabellenführer der Basketball-Bundesliga. Die Albatrosse siegten am Mittwoch in einer vorgezogenen Begegnung vom 27. Spieltag gegen die EWE Baskets Oldenburg mit 89:75 (51:39). Berlin hat damit 32:8 Punkte auf dem Konto, die jetzt zweitplatzierten Quakenbrücker 30:8 Punkte.

Oldenburg (20:20) verlor im Rennen um die Play-off-Plätze an Boden, zumal in den New Yorker Phantoms Braunschweig (22:16) einer der Hauptkonkurrenten einen wichtigen Sieg errang. Die Niedersachsen setzten sich gegen TBB Trier mit 94:84 (50:39) durch und verdrängten die Eisbären Bremerhaven von Rang acht.

Diese wiederum zogen als sechste Mannschaft ins Viertelfinale des Pokalwettbewerbs ein. Bremerhaven schaltete Ex-Meister Deutsche Bank Skyliners Frankfurt dank einer überragenden ersten Halbzeit mit 81:66 (59:34) aus.