2008.02.17 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 17. Februar

In der Fußball-Bundesliga muss der FC Bayern München heute zum Abschluss des 20. Spieltages bei Hannover 96 antreten, der Hamburger SV empfängt unterdessen den VfL Bochum.

twe1
Bayern München tritt heute bei Hannover 96 an

Bayern München kann in der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg bei Hannover 96 den alten Drei-Punkte-Vorsprung vor Werder Bremen wiederherstellen. Im zweiten Sonntagsspiel empfängt der Hamburger SV den VfL Bochum. Anpfiff ist jeweils um 17.00 Uhr.

Zum Abschluss der Biathlon-WM in Östersund hat das deutsche Team zwei weitere Goldchancen. Um 12.00 Uhr erfolgt der Massenstart zum Männerrennen über 15km, ab 14.15 Uhr ist die 4x6-km-Frauenstaffel ein Sieganwärter.

In den Sonntagsspielen der 2. Fußball-Bundesliga hoffen vier Aufstiegsanwärter auf Siege. Die SpVgg Greuther Fürth empfängt den 1. FC Kaiserslautern, der SC Freiburg ist Gastgeber des FC Augsburg. 1860 München und 1899 Hoffenheim treffen in der Münchner WM-Arena direkt aufeinander. Zudem spielen Alemannia Aachen bei Kickers Offenbach und der SC Paderborn gegen den VfL Osnabrück. Alle Spiele beginnen um 14.00 Uhr.

Bei der Bob-WM in Altenberg dürfen die deutschen Männer im Zweierbob auf einen Dreifachsieg hoffen. Titelverteidiger Andre Lange liegt nach zwei von vier Läufen klar vor zwei Teamkollegen in Führung.

In der Handball-Champions-League hofft Titelverteidiger THW Kiel auf einen Sieg gegen Medwedi Moskau. Für die HSG Nordhorn ist der Einzug ins Achtelfinale des EHF-Pokals gegen SKIF Krasnodar nach dem hohen Hinspielsieg wohl nur noch Formsache, der SC Magdeburg reist im Pokalsiegerwettbewerb mit einem Sechs-Tore-Polster zum Achtelfinal-Rückspiel bei HK Drammen.

In zahlreichen Wintersportdisziplinen werden heute Weltcups ausgetragen. Die Skispringer messen sich in Willingen, in Sigulda wird das Weltcupfinale der Rodler fortgesetzt. In Zagreb absolvieren die Alpinen einen Slalom, und für die Nordischen Kombinierer steht in Liberec der Sprint auf dem Programm.