2008.02.18 Neuss : Coughlin unterbietet eigenen Weltrekord

Schwimm-Olympiasiegerin Natalie Coughlin hat in Columbia ihren Weltrekord unterboten. Die US-Amerikanerin verbesserte ihre eigene Bestmarke über 100m Rücken um 23 Hundertstel.

pk
Auf Rekordjagd: Natalie Coughlin

Die 25-jährige US-Amerikanerin Natalie Coughlin hat beim Missouri Grand Prix in Columbia ihren eigenen Weltrekord eingestellt. Die Schwimm-Olympiasiegerin verbesserte im Vorlauf ihre Bestmarke über 100m Rücken auf 59,21 Sekunden. Damit lag Coughlin 23 Hundertstel unter ihrer Zeit vom WM-Erfolg 2007 in Melbourne.

Zweitschnellste der Vorläufe war Kirsty Coventry aus Simbabwe (59,61), die am Samstag den 17 Jahre alten Schwimm-Weltrekord über 200m Rücken auf 2:06,39 Minuten geschraubt hatte.