2008.02.22 Neuss : Hamburg hofft in München auf van der Vaart

Leistungsträger Rafael van der Vaart steht womöglich vor der Rückkehr in die Startelf des Hamburger SV. Über einen Einsatz in München soll kurz vor dem Anpfiff entschieden werden.

deni1
Rafael van der Vaart steht vor der Rückkehr in die Startelf

Der Hamburger SV hofft im Spitzenspiel beim Tabellenführer Bayern München am Sonntag (17.00 Uhr/live bei Premiere) auf den Einsatz von Leistungsträger Rafael van der Vaart. Der Mannschaftskapitän laboriert zwar immer noch an den Folgen eines Bänderanrisses im rechten Sprunggelenk, aber es besteht die Möglichkeit, dass der 25-jährige Holländer rechtzeitig vor dem Spiel dennoch grünes Licht für einen Einsatz geben kann. "Wir werden auf jeden Fall mit 19 Spielern zu den Bayern fliegen", erklärt Stevens am Freitag.

Es wird ein Kampf gegen die Zeit. Van der Vaart hat im Training bereits wieder gegen den Ball getreten und Sprintübungen gemacht. "Wir müssen abwarten, er ist noch nicht hundertprozent schmerzfrei", sagte Stevens, "wir müssen abwarten, was passiert." Möglicherweise entscheidet sich der Einsatz des Niederländers erst unmittelbar vor Spielbeginn.

Neue Blessuren haben sich die HSV-Profis beim 0:0 gegen den FC Zürich im UEFA-Cup am Donnerstag nicht zugezogen. Lediglich Guy Demel leidet an einer leichten Fußprellung, wird aber spielen können. Damit fallen gegen die Bayern nur die Langzeitverletzten Romeo Castelen (Knie) und Juan-Pablo Sorin (Reha) sowie der suspendierte Thimothee Atouba aus.