2008.02.24 Neuss : Doppelter Friend reicht Borussia nicht zum Sieg

Borussia Mönchengladbach hat am 21. Spieltag der 2. Bundesliga die Tabellenspitze durch ein 2:2 (2:1) beim VfL Osnabrück zwar verteidigt, doch einen echten Befreiungsschlag verpasst.

pst1
Rob Friend lässt sich von Trainer Jos Luhukay feiern

Trotz zweimaliger Führung und eines Doppelpacks von Torjäger Rob Friend muss Borussia Mönchengladbach in der 2. Bundesliga weiter auf den ersten Sieg im Jahr 2008 warten. Nach zuvor zwei Niederlagen in Folge kam der Tabellenführer beim VfL Osnabrück nicht über ein 2:2 (2:1) hinaus und konnte seine Negativserie von nun fünf Begegnungen ohne Sieg in Folge nicht beenden. Der VfL verpasste es durch das Remis derweil, sich entscheidend von den Abstiegsrängen abzusetzen.

Vor 17.100 Zuschauern im ausverkauften Stadion hatten die Gastgeber Friends Saisontoren Nummer elf und zwölf (9./32.) in einer von beiden Seiten engagiert geführten ersten Halbzeit nur den zwischenzeitlichen Augleich durch Marcel Schuon entgegenzusetzen (30.). Nach der Pause drängte Gladbach dann auf die Entscheidung, musste durch einen von Thomas Cichon verwandelten Foulelfmeter aber doch noch das 2:2 hinnehmen (76.).