2008.02.24 Neuss : HSV muss Hecking von Trainerliste streichen

Einen Kandidaten muss der Hamburger SV von seiner Liste der möglichen Nachfolger für Trainer Huub Stevens streichen. Dieter Hecking von Hannover 96 wird nicht zum HSV wechseln.

osch1
Hannover 96 wird Trainer Hecking nicht zum HSV ziehen lassen

Der Hamburger SV ist noch immer auf der Suche nach einem neuen Trainer für die kommende Saison. In Hannover wird der Bundesligist aber offenbar nicht fündig werden. Martin Kind, Klubchef von Hannover 96, hat eine Anfrage des Liga-Konkurrenten für Trainer Dieter Hecking bestätigt, einen Wechsel des Coaches aber gleichzeitig ausgeschlossen. "Es wurde thematisiert. Aber bei uns gibt es keine Gesprächsbereitschaft. Und damit ist das Thema beendet", sagte Kind der Bild am Sonntag.

Hecking, der bei den Niedersachsen bis 2010 unter Vertrag steht und im September 2006 trotz gültigen Arbeitspapiers bei Alemannia Aachen nach Hannover gewechselt war, äußerte ebenfalls keine Abschiedswünsche. "Wenn der HSV darüber nachgedacht hat, dann zeigt das, dass wir gute Arbeit machen. Aber es ist für mich im Moment überhaupt kein Thema. Ich bin hier in Hannover sehr gut aufgehoben", erklärte der Coach.

Fred Rutten ist heißer Kandidat

Die Hamburger befinden sich derzeit auf der Suche nach einem Nachfolger für den zum Saisonende scheidenden Huub Stevens, der aus privaten Gründen zum niederländischen Meister PSV Eindhoven wechselt. Als aussichtsreichster Kandidat gilt angeblich Fred Rutten vom FC Twente Enschede.