2008.02.28 Neuss : Früher Elfmeterpfiff sorgt für Wiederholungsspiel

Das Punktspiel der österreichischen Bundesliga zwischen SCR Altach und Rapid Wien wird wiederholt. Schiedsrichter Bernhard Brugger hatte einen Elfmeter zu früh angepfiffen.

bbi1
Zu früh geärgert: Rapids Keeper Helge Payer

Wegen eines Regelverstoßes von Schiedsrichter Bernhard Brugger muss das Punktspiel der österreichischen Bundesliga zwischen SCR Altach und Rekordmeister Rapid Wien (2:1) vom 24. Februar dieses Jahres neu gespielt werden. Die erste Spielwiederholung in der Eliteklasse des EM-Gastgeberlandes gab der Senat 1 der Bundesliga bekannt.

"Entscheidend für diese Neuaustragung ist, dass Schiedsrichter Bernhard Brugger bei der Ausführung des Strafstoßes gegen Regel 14 der aktuellen FIFA-Spielregeln verstoßen hat. Diese besagt, dass der Referee das Signal zur Ausführung des Strafstoßes erst geben darf, wenn alle Spieler ihre vorgeschriebenen Positionen eingenommen haben, was im vorliegenden Fall nicht gegeben war", hieß es in der Begründung des Senats.

Altach kann noch Protest einlegen

Beim Stande von 0:0 ahndete Schiedsrichter Brugger ein vermeintliches Foul von Rapids Markus Katzer an Altachs ehemaligem deutschen Profi Karsten Hutwelker. Als der Referee dann die Ausführung des Strafstoßes durch Altachs Roland Kirchler in der 28. Minute per Pfiff freigab, stand Rapids Tohüter Helge Payer noch mit dem Rücken zum Schützen im Tornetz und blickte in die Zuschauer. Beim Pfiff drehte sich der österreichische Nationaltorhüter um, der Ball war aber schon auf dem Weg ins Gehäuse. Der Schiedsrichter hat seine "irrtümliche Wahrnehmung" laut Senat eingeräumt.

Meisterschaftsanwärter Rapid legte am Mittwoch Protest gegen die Wertung ein und schickte als Beweis die DVD vom Spiel mit. Rapid liegt nach der Annullierung mit nun 25 Spielen zwei Punkte hinter Spitzenreiter LASK Linz, der bereits 26 von 36 Saisonspielen absolviert hat. Altach, das gegen den Abstieg kämpft, hat nun drei Werktage Zeit für einen Einspruch gegen die Entscheidung. Einen Termin für das Wiederholungsspiel gibt es daher noch nicht.